Neu hier? So können Sie auf unserer Webseite suchen ...
help text filter image
Filterkategorie
Schränken Sie den Suchbereich mithilfe der Kategorien ein. So kommen Sie noch schneller zum passenden Suchergebnis aber auch zu erweiterten Detailfiltern.
  • Einzelmittel (Globuli und Dilutionen)
  • Arzneien, Kosmetik, Nahrungsergänzungen, etc.
  • Website-Inhalte
help text input image
Suchbegriff
Suche möglich nach: Produktname, Einzelmittel-Namen (z.B. Arnica montana), Synonymen (z.B. Brechnuß), Produktnummer (z.B. 9001366), Familie (z.B. Nosode), Scholten Nr. (z.B. 665.24.08). In den grünen Feldern werden Ihnen die jeweiligen Hauptnamen unserer Mittel angezeigt.

12 Schüsslersalze

Die Zwölf Heilsalze und ihre Salben

Bei der Mehrzahl der Fälle wird die sechste Dezimalpotenz (D6) als die am besten geeignete verordnet. Nur die Salze Calcium fluoratum (Nr.1), Ferrum phosphoricum (Nr.3) und Silicea (Nr.11) werden in der zwölften Dezimalpotenz (D12) eingesetzt.
Bei den Salben werden als Salbengrundstoffe Wollwachs oder Vaseline verwendet.

 

Nr.1 Calcium fluoratum D12 (Kalziumfluorid, Flussspat)

Kalziumfluorid braucht der K√∂rper f√ľr den Aufbau von Knochen, Sehnen, B√§ndern, Z√§hnen und N√§geln, wo es f√ľr Festigkeit und H√§rte sorgt. Deshalb sch√ľtzt es auch vor Karies. Sch√ľssler schreibt, dass dieses Salz auch immer dann hilft, wenn zuviel Hornstoff (etwa bei √ľberm√§√üiger Hornhautbildung) aus dem Gewebe austritt.
Calcium fluoratum-Salbe hilft bei Analekzemen, √úberbein, Verh√§rtung der Brustdr√ľsen nach einer Entz√ľndung, Wachstumsst√∂rungen von Finger- und Fu√ün√§geln, Nagelmykosen, √ľberm√§√üiger Hornhautbildung, Hautrissen und Schrunden, Falten, Besenrei√üer. Die Einreibung der Bauchdecke w√§hrend der Schwangerschaft f√∂rdert die Elastizit√§t der Haut und verhindert das Entstehen von Schwangerschaftsstreifen.

 

Nr.2 Calcium phosphoricum D6 (Kalziumphosphat)

Kalziumphosphat ist im K√∂rper notwendig f√ľr den Knochenaufbau beim Wachstum und nach Br√ľchen, damit die Bruchenden schneller zusammenwachsen, bei erschwerter Zahnbildung, Schmerzen und Kr√§mpfen beim Zahungsproze√ü der S√§uglinge, bei Muskelkr√§mpfen, Kribbeln und Taubheitsgf√ľhl in Armen und Beinen. Dieser Mineralstoff ist bedeutsam f√ľr die Muskelbewegung und die Neubildung von Zellen, bei Schlafst√∂rungen, Menstruationsbeschwerden, in der Rekonvaleszenz. Allgemein wirkt das Salz auf K√∂rper und Nerven kr√§ftigend.
Calcium phosphoricum-Salbe hilft bei Gelenkserg√ľssen, Schleimbeutel-
entz√ľndungen, verz√∂gerte Knochenheilung, Wachstumsschmerzen bei Kindern, Knochenhautreizungen, Lymphdr√ľsenschwellung, Ekzemen.

 

Nr.3 Ferrum phosphoricum D12 (Eisenphosphat)

Eisenphosphat hilft bei St√∂rungen im Eisenstoffwechsel, Abwehrschw√§che (wenn man h√§ufig erk√§ltet ist), bei leichten Verletzungen, Verbrennungen ersten Grades (z.B. Sonnenbrand), Konzentrationsst√∂rungen und Ged√§chtnisschw√§che, Durchblutungsst√∂rungen mit kalten H√§nden und F√ľ√üen, Muskelkater, Wachstumsst√∂rungen von Haut, Haaren und N√§geln, beginnender Mandelentzuuml;ndung (auch mit leichtem Fieber)
Ferrum phosphoricum-Salbe hilft bei Wunden, Sch√ľrf- und Schnitt-
verletzungen, Quetschungen und Verstauchungen, harmlosen Insektenstichen und Wundsein der Säuglinge.

 

Nr. 4 Kalium chloratum D6 (Kaliumchlorid)

Kaliumchlorid reguliert im K√∂rper die Ausscheidung von Wasser, sorgt f√ľr das Funktionieren von Muskeln und Nerven, unterst√ľtzt und beeinflusst den Zucker- und Eiwei√üstoffwechsel. Kalium chloratum hilft weiters bei Entz√ľndungen der Magen- und Darmschleimhaut, der Augenbindehaut, der Schleimbeutel, der Gelenke sowie bei allen Entz√ľndungen mit Fieber. √úberdies reguliert es den Kalium-Haushalt im K√∂rper.
Kalium chloratum-Salbe hilft bei H√ľhneraugen, Warzen, ‚Äěwildem Fleisch", Herpesartige Ausschl√§ge mit entz√ľndeten Bl√§schen, Schleimbeutelentz√ľndungen, Sehnenscheidenentz√ľndungen.

 

Nr.5 Kalium phosphoricum D6 (Kaliumphosphat)

Kalium phosphoricum ist das Nervensalz der Biochemie. Es wirkt stabilisierend auf Nerven, Psyche, Geist und K√∂rper, indem es die Verteilung der Kalium-Ionen im K√∂rper reguliert. Das Salz hilft bei Ersch√∂pfungszust√§nden, Nervosit√§t, Depressionen, Melancholie, Hysterie, nerv√∂se Schlaflosigkeit, Unlust zu geistiger T√§tigkeit, Ged√§chtnisschw√§che, Muskelschw√§che, Angstgef√ľhl mit Herzklopfen, Durchfall als Folge starker psychischer Erregung Kalium phosphoricum Salbe hilft bei schlecht heilenden, √ľbel riechenden Wunden, nesselsuchtartige Hautausschl√§ge, kreisrunder Haarausfall, Allergien, Nervenschmerzen, Muskelschw√§che, Folgen von √úberanstrengung.

 

Nr.6 Kalium sulfuricum D6 (Kaliumsulfat)

Kaliumsulfat kommt in Haut, Knochen, Muskulatur und N√§geln vor und spielt bei der Verarbeitung von Eiwei√üen im Stoffwechsel eine Rolle. Das Salz ist das Basismittel bei allen Haut- und Lebererkrankungen, bei allen Schleimhautent-z√ľndungen (wie in Rachen, Bindehaut, Magen, Darm), St√∂rungen des Haar- und Nagelwachstums.
Kalium sulfuricum-Salbe hilft bei unreiner Haut, Akne, Pigmentflecken, Hautjucken, Neurodermitis, Lidrand-Entz√ľndung.

 

Nr.7 Magnesium phosphoricum D6 (Magnesiumphosphat)

Magnesiumphosphat ist am Aufbau von Knochen, Muskulatur und Nerven beteiligt. Kr√§mpfe und Koliken der Hohlorgane (Darm, Magen, Blase, Gallenblase) werden deshalb bei Magnesiummangel st√§rker. Magnesium phosphoricum ist das entkrampfende und schmerzstillende Mittel der Biochemie. Das Salz hilft bei Krampfhusten, Waden-, Bauch-, Perioden- und Gef√§√ükr√§mpfen, bei Zahnungs- und Bauchkr√§mpfen von Kindern, Muskelzuckungen, bei nerv√∂ser Unruhe und Einschlaftst√∂rungen als ‚ÄěHei√üe Sieben".
Magnesium phosphoricum-Salbe hilft bei Hautjucken, leichten Kr√§mpfen der Augenlider, Nervenentz√ľndungen, Muskelverspannungen.

 

Nr.8 Natrium chloratum D6 (Natriumchlorid, Kochsalz)

Natrium chloratum reguliert den Wasserhaushalt im K√∂rper. Es wirkt vor allem bei St√∂rungen, die sich in Schwellungen, Trockenheit von Haut und Schleim-h√§uten sowie einer erh√∂hten Absonderung von K√∂rperfl√ľssigkeit (Tr√§nen, Schwei√ü) zeigen. Das Salz hilft bei w√§ssrigen Flie√üschnupfen, bei Tr√§nenflu√ü (z.B. bei Wind), bei Zahnschmerz mit Speichelflu√ü, Kr√§fteverfall, Appetitlosig-keit, Blutarmut, H√§morrhoiden
Natrium chloratum-Salbe hilft bei Lippenbl√§schen, Windeldermatitis, bei trockener Nase, G√ľrtelrose, Hautpilzerkrankungen mit wei√üen Schuppen, Afterfissuren, Folgen von Insektenstichen

 

Nr.9 Natrium phosphoricum D6 (Natriumphosphat)

Natriumphosphat wirkt mild abf√ľhrend und steuert einer √úbers√§uerung im K√∂rper entgegen. Natrium phosphoricum hilft bei Verdauungsbeschwerden (Koliken, Bl√§hungen) von Kleinkindern, bei Erwachsenen nach fettreichen Mahlzeiten, bei St√∂rungen der Fettverdauung, Sodbrennen, bei Gichtbeschwerden an den kleinen Gelenken (etwa bei den Zehen), Akne, Mitesser, Rheuma.
Natrium phosphoricum-Salbe hilft bei Milchschorf, Akne, fettige, großporige Haut, rheumatischen Gelenk- und Muskelerkrankungen wie Gicht.

 

Nr.10 Natrium sulfuricum D6 (Natriumsulfat)

Das Salz regt Bauchspeichleldr√ľse, Darm, Leber, Nieren und Galle an, indem es die Absonderung von Verdauungssekreten f√∂rdert. Dadurch bewirkt es indirekt eine entgiftende Wirkung. Das Salz wirkt auch entz√ľndungshemmend. Natrium sulfuricum findet Anwendung bei Fettsucht, Hautausschl√§gen, Flechten, √Ėdemen (z.B. ‚Äědicke Beine"), geschwollene H√§nde und F√ľ√üe als Folge von Verschlackung.
Natrium sulfuricum-Salbe hilft bei Hautpilzerkrankungen, eitrige Hautausschl√§ge mit Bl√§schen, Sonnenallergie, Akne, Frostbeulen, H√ľhneraugen.

 

Nr.11 Acidum silicum D12 (Kieselsäure)

Die Kiesels√§ure ist im K√∂rper an der Bildung von Eiwei√üsubstanz Kollagen beteiligt, die gebraucht wird zur Entwicklung und Stabilisierung von Knorpel, Bindegewebe, Sehnen und Knochen. Au√üerdem sorgt sie f√ľr Elastizit√§t und Festigkeit von Haaren und N√§geln. In der Biochemie ist es ein hervorragendes Aufbau- und Festigungsmittel f√ľr Haut, Knochen, B√§nder, Sehnen, N√§gel, Gef√§√üe und Augen. Silicea hilft bei Eiterungen der Haut, Furunkeln, Fisteln, Gicht, Bandscheibenerkrankungen, Sehenerkrankungen, vorzeitigen Alterserscheinungen wie Faltenbildung im Gesicht, Haar- und Nagelbr√ľchigkeit, auch Haarausfall, Wachstumsst√∂rungen der N√§gel, Akne.
Silicea-Salbe hilft bei schlaffer, d√ľnner und empfindlicher Haut, schlecht heilenden Wunden, Schwielen, H√ľhneraugen, rissigen N√§geln, Flecken auf den N√§geln.

 

Nr.12 Calcium sulfuricum D6 (Kalziumsulfat)

Calcium sulfuricum beeinflusst die Bildung von Binde- und St√ľtzgewebe im K√∂rper, wirkt entz√ľndungshemmend auf die Haut und unterst√ľtzt das Wachstum neuer Zellen. Das Salz hilft bei Haut- und Schleimhauteiterungen, Wachstumsst√∂rungen der Knochen, chronischen rheumatischen Erkrankungen,
Entz√ľndung von Lymphknoten mit Schwellung.
Calcium sulfuricum-Salbe findet Anwendung bei brennenden Beinen und F√ľ√üen und brennenden und juckenden Hauterkrankungen im Abheilstadium.