Neu hier? So können Sie auf unserer Webseite suchen ...
help text filter image
Filterkategorie
Schränken Sie den Suchbereich mithilfe der Kategorien ein. So kommen Sie noch schneller zum passenden Suchergebnis aber auch zu erweiterten Detailfiltern.
  • Einzelmittel (Globuli und Dilutionen)
  • Arzneien, Kosmetik, Nahrungsergänzungen, etc.
  • Website-Inhalte
help text input image
Suchbegriff
Suche möglich nach: Produktname, Einzelmittel-Namen (z.B. Arnica montana), Synonymen (z.B. Brechnuß), Produktnummer (z.B. 9001366), Familie (z.B. Nosode), Scholten Nr. (z.B. 665.24.08). In den grünen Feldern werden Ihnen die jeweiligen Hauptnamen unserer Mittel angezeigt.

Sanfte Homöopathie

Homöopathie: Vollständige Heilung als Ziel
globules-dilutions-remedia_750.jpg

Das Interesse an der Hom√∂opathie w√§chst st√§ndig. H√§ufig finden Eltern von kleinen Kindern zur Hom√∂opathie und werden rasch zu √ľberzeugten Anh√§ngern dieser Heilmethode, deren Merkmal es ist, die Selbstheilungskr√§fte des K√∂rpers zu aktivieren. Ziel der Hom√∂opathie ist die vollst√§ndige Heilung, nicht das Kurieren oder Unterdr√ľcken einzelner Symptome. Hom√∂opathie ist frei von unerw√ľnschten Nebenwirkungen: Gerade diesen Aspekt sch√§tzen viele AnwenderInnen an der Hom√∂opathie.

Rund 5.000 verschiedene hom√∂opathische Arzneimittel sind zur Zeit am Markt. Seit 1983 ist die Hom√∂opathie in √Ėsterreich ein anerkannter Teil der Medizin, ausge√ľbt werden darf sie ausschlie√ülich von √Ąrzten.

 

Sanfte und nachhaltige Heilung

‚ÄěIch habe durch meine Kinder zur Hom√∂opathie gefunden. Da sie st√§ndig husten oder unter Schnupfen leiden, wollte ich eine Alternative zur Schulmedizin. Die Kinder sprechen auf die Hom√∂opathika sehr gut an, und wir sind durch die Einnahme sicher schon √∂fters um Antibiotika herum gekommen. Au√üerdem nehmen sie die "Kugerl" lieber als S√§fte oder Tabletten. Auch ich nehme mittlerweile erst Globuli, bevor ich zu herk√∂mmlichen Medikamenten greife."
Brigitte K., Mutter von zwei Kindern

‚ÄěEs macht mich gl√ľcklich, dass meine vierj√§hrige Tochter bis jetzt keine Antibiotika gebraucht hat. Kinder sind so sanfte, zarte Wesen und die Hom√∂opathie passt gut dazu. Ich bin f√ľr den Start meiner Tochter im Leben verantwortlich und mit der Hom√∂opathie kann ich ihr einen guten Weg vorzeigen - was immer sie daraus in Zukunft selber macht."
Ulrike E., Mutter einer Tochter